Diagnostik

Am Anfang jeder Behandlung steht eine ausführliche Beratung.

Nur durch eine intensive Kommunikation zwischen den Patienten und dem Arzt kann eine Behandlung erfolgreich sein. Anschließend erfolgt eine gründliche Diagnostik. Hierzu verwenden wir:

Lupenbrille
Ohne Lupenbrille ist keine präzise Diagnostik und Behandlung möglich.
Digitales Röntgen
Bei dieser Röntgendiagnostik kommt es zur sofortigen Bilddarstellung und ganz entscheidend zu 90% weniger Strahlenbelastung.
Intraorale Kamera
So kann auch der Patient sofort sehen, was wirklich behandlungsbedürftig ist.
Simplant
Mit dieser interaktiven Navigationssoftware kann ein vorhersagbares Behandlungsergebnis von zahnärztlichen Implantaten durchgeführt werden.
Bakteriendiagnostik
Zur gezielten Keimreduktion und gezielten Karies- und Parodontitistherapie unerlässlich.
Mikroskop
Hiermit wird höchste Präzision bei der Behandlung von Knochenschwund, bei Wurzelkanalbehandlungen, bei der Präpäration von Zähnen, bei Operationen erreicht.
Laser
Der Laser dient zur gezielten Keimreduktion bei Wurzelkanalbehandlungen und chirurgischen Eingriffen.